Neubau Wohnheim
für Menschen mit geistiger Behinderung
in Esslingen-Hohenkreuz
Pfaffenackerstraße 20
Bauherr
Lebenshilfe Esslingen e.V.
LPH 1-9
Ausführung
Bauzeit
2022 - 2023

An der Pfaffenackerstraße plant die Lebenshilfe Esslingen e.V. ein Wohnheim für 20 erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung. Im Erdgeschoss wird das Angebot durch Tagesbetreuungsräume für sechs Personen ergänzt, im Dachgeschoss sind vier Singlewohnungen geplant. Der dreigeschossige Neubau mit Dachgeschoss ersetzt vier genossenschaftliche Wohnhäuser aus den Baujahren 1937 und 1950.

Straßenseitig wird die giebelständige Bestandssilhouette durch den Lebenshilfe-Neubau aus drei zusammenhängenden, giebelständigen Satteldachhäusern fortgeführt. Der historische Bautypus wird mit zeitgemäßen Gestaltungsmitteln neu interpretiert. Eine großzügige Verglasung betont den Zugangsbereich. Eine Lochfassade mit unterschiedlichen Fensterformaten verleiht dem Gebäude ein lebendiges Erscheinungsbild.

Es werden unterschiedliche Wohnformen angeboten. In den Wohngemeinschaften steht neben dem eigenen Zimmer mit Bad noch ein Gemeinschaftsbereich mit Terrasse bzw. Balkon zur Verfügung. In der Küche wird gemeinsam Essen für die WG-Bewohner zubereitet. Weiterhin beinhaltet das Wohnheim zwei Einzelapartments sowie eine Zweizimmerwohnung zum Paarwohnen.

Zusätzlich können vier Singlewohnungen unterm Dach im Rahmen des "ambulant begleiteten Wohnen (ABW)" ausschließlich von Menschen mit Behinderung genutzt werden.
Alle Bewohnerinnen und Bewohner erhalten im UG einen Abstellraum. In der Waschküche kann die Wäsche gewaschen werden - selbstständig oder mit Unterstützung.

Ein im Südosten gelegener Garten mit großzügiger Terrasse und großkronigen Bäumen dient als Treffpunkt für alle Bewohnerinnen und Bewohner.

Netto-Raumfläche: 
Wohnheim EG-2.OG 1.023m² + DG-Wohnungen 177m² = 1.200m²