Neubau
Kinderkrippe Rankbachstraße
in Renningen
Rankbachstraße 83
Bauherr
Stadt Renningen
Direktbeauftragung
Ausführung
LP 1-9
Bauzeit
09/2009 - 10/2010

Für die Stadt Renningen wurde am Ortsrand ein Kinderkrippenneubau errichtet, in dem Kleinkinder in 5 Gruppen mit jeweils 10 Kindern im Alter von 10 Monaten bis  drei Jahren ganztags betreut und in ihrer frühkindlichen Entwicklung gefördert werden.
Der langgestreckte Baukörper verfügt über eine großzügige, lichtdurchflutete Eingangshalle die sich über 2 Geschosse erstreckt und den Kindern vielfältige Blickbeziehungen und Spielbereiche bietet. An den Foyer- und Galeriebereich, der sich nach Süden hin aufweitet, sind im Ostflügel die Gruppen- und Schlafräume auf zwei Geschossen angeordnet. Der Wickelbereich befindet sich an zentraler Stelle zwischen den Gruppenräumen und dem Sanitärbereich.

Die Fassadengestaltung lässt bei diesem Stahlbetonskelettbau ein regelmäßiges Tragwerksraster und bodentiefe Fensterelemente erkennen. Auflockerung wurde durch Akzente mit farbigem Glas geschaffen.
Zur Rankbachstraße wurde für die Räume im Obergeschoss ein Stahlsteg angeordnet, der von den Aufenthaltsräumen und dem Foyer aus aus den direkten Rettungsweg ins Freie ermöglicht.

 

Netto-Raumfläche: 
878 m² (inkl. Rettungssteg)
Brutto-Rauminhalt: 
4.483 m³
Tageseinrichtung
für 50 Kleinkinder

5 Gruppen à 10 Kinder
im Alter von 10 Monaten bis 3 Jahren
Architekturaufnahmen: 

Peter Schmidt Photodesign, Notzingen